Sprungziele
Grafik f taube
Inhalt

Ausbildung

Zwischen Schule und Arbeitsleben.

Die Große Kreisstadt Freital versteht sich als moderner und bürgernaher Dienstleister. Dafür brauchen wir in der Stadtverwaltung qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich engagieren und Ideen einbringen. Jedes Jahr suchen wir junge, motivierte Menschen, die Neuem gegenüber aufgeschlossen sind und eine Ausbildung in der Stadtverwaltung Freital absolvieren möchten.

Unser Angebot an Ausbildungsmöglichkeiten:

Duale Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzung: mindestens guter Realschulabschluss

Erwünscht sind

  • gutes Allgemeinwissen
  • gute bis sehr gute Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Gemeinschaftskunde
  • Kommunikationsfähigkeit
  • PC-Kenntnisse in der Anwendung von Office-Produkten

Berufsschule:

Dienstzeitbegleitender Unterricht:

Sächsisches Kommunales Studieninstitut Dresden

An der Kreuzkirche 6
01067 Dresden

Beginn der Ausbildung: September des jeweiligen Jahres (01.09.2021)

Bewerbungsschluss: 13.11.2020

Ausbildungsablauf:

Die Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten gliedert sich in den Berufsschulunterricht (Blockunterricht) und die praktische Ausbildung in der Stadtverwaltung Freital.

Jeder Auszubildende erhält einen Ausbildungsplan, der die sachliche und zeitliche Gliederung seines Einsatzes in den Ämtern mit Angaben der Lernziele aufweist. Während der Ausbildung findet ein dienstzeitbegleitender Unterricht statt.

Ausbildungsinhalt:

  • Kennenlernen des Ausbildungsbetriebes
  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe
  • Einsatz von Informations- und Kommunikationssystemen
  • Kommunikation und Kooperation
  • Verwaltungsbetriebswirtschaft
  • Personalwesen
  • Allgemeines Verwaltungsrecht und Verwaltungsverfahren
  • fallbezogene Rechtsanwendung