Sprungziele
Grafik f gruen
Inhalt

Stadtkulturhaus Freital

Zwischen Oper und Ü40-Party.

Das Stadtkulturhaus Freital bietet eine breite Palette an Kunst- und Kulturprogrammen. Diese reicht von Kinderveranstaltungen und Schultheaterwochen über Kabarett, Revuen mit Schlager und Volksmusik bis hin zu Konzerten im Bereich Klassik, Rock und Pop oder Lesungen und Talkrunden. Regelmäßig sind prominente Gäste, Chöre, Orchester oder Theaterensembles, wie beispielsweise die Landesbühnen Sachsen im Haus zu Gast. Zudem runden eingemietete Veranstalter oder Vereine mit Tanzturnieren, Lesungen, Dixieland, Kinderveranstaltungen und mehr das Angebot ab.

Per Stadtratsbeschluss ging die Trägerschaft des Kulturhauses zum 1. Januar 2000 an den Kulturverein Freital e. V. über. Seitdem verantwortet der Verein erfolgreich die Geschicke des Hauses.

Die Räume können auch für Ausstellungen und andere Veranstaltungen, wie Betriebesfeiern, Vereinssitzungen, Messen, Präsentationen, Tagungen und für private Feierlichkeiten angemietet werden. Das Personal stellt auf Wunsch Konferenz- und Wiedergabetechnik zur Verfügung, genauso kümmert es sich, wenn gewünscht, um die gastronomische Versorgung einschließlich Lieferung außer Haus.

Raumangebot 

  • Großer Saal: 540 Plätze in Reihenbestuhlung, bis 120 Plätze an Tischen
  • Kleiner Saal: bis 100 Plätze an Tischen oder in Reihen
  • Laterne: 175 Plätze in Reihen und 120 Plätze an Tischen
  • Da Capo: bis 80 Plätze in Stuhlreihen, ideal für Familienfeiern bis 40 Personen

Im Gebäude hat zudem die städtische Musikschule ihren Sitz. Sie verfügt hier auch über Proben- und Unterrichtsräume.

Aktuelle Veranstaltungen