Sprungziele
Grafik f gruen
Inhalt

Öffentlicher Personennahverkehr

Unterwegs mit Bus und Bahn

Der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) bietet mit seinen kooperierenden Verkehrsunternehmen modernen Nahverkehr für Einwohner und Gäste der Region. Ein einheitliches Tarifsystem ermöglicht den Fahrgästen, mit nur einem Ticket, Busse, Straßenbahnen und Nahverkehrszüge in Dresden, den Landkreisen Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Meißen und dem westlichen Teil des Landkreises Bautzen, zu nutzen.

In und um Freital sind folgende VVO-Partner unterwegs:

Busse im Stadt- und Regionalverkehr

Die Regionalverkehr Sächsische Schweiz-Osterzgebirge GmbH (RVSOE) ist seit 2019 der Anbieter für den öffentlichen Personennahverkehr  im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Das Regionalverkehrsunternehmen entstand aus dem Zusammenschluss der Regionalverkehr Dresden GmbH (RVD) und der Oberelbische Verkehrsgesellschaft Pirna-Sebnitz mbH (OVPS) und bedient mit über 240 Bussen auf 72 Regional- und Stadtverkehrslinien ein Gebiet von 1.654 Quadratkilometern.

Der Busbahnhof Deuben ist das geografische Zentrum Freitals und zugleich Verkehrsknotenpunkt des RVSOE. Die Stadtlinien A bis F und die Regionallinien vernetzen Freital mit den umliegenden Gemeinden und sichern nicht zuletzt die Schülerbeförderung. Die Traditionslinie A verkehrt mittlerweile seit über 40 Jahren von Freital-Coßmannsdorf nach Dresden-Löbtau.

Züge im Nahverkehr

DB Regio AG / Mitteldeutsche Regiobahn (MRB)

In Freital gibt es drei Bahnhöfe - Potschappel, Deuben, Hainsberg - und zwei Haltepunkte - Coßmannsdorf und Hainsberg-West. Der Haltepunkt Freital-Coßmannsdorf wird nur von der Weißeritztalbahn angefahren.

Die S-Bahnlinie S 3 verbindet Dresden mit Freital und Tharandt, in den Hauptverkehrszeiten fahren die Züge teilweise bis nach Freiberg.

Zum Verkehrsnetz der Mitteldeutschen Regiobahn gehören die Linien RE 3 Dresden - Chemnitz - Hof sowie RB 30 Dresden - Chemnitz - Zwickau.

SDG Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft mbH

Die Traditionsbahn Weißeritztalbahn, die dienstälteste öffentliche Schmalspurbahn in Deutschland, verkehrt täglich zwischen Freital-Hainsberg und Kurort Kipsdorf im Osterzgebirge.

In der Fahrkartenagentur im Bahnhof Hainsberg werden Tickets für den VVO und die Deutsche Bahn sowie Souvenirs von der Weißeritztalbahn verkauft.