Sprungziele
Grafik f gruen
Inhalt
Datum: 21.05.2021

Arthur-Lohse-Brücke im Rabenauer Grund gesperrt

Der Einstieg in den Sagenweg im Rabenauer Grund ist aus Richtung Freital derzeit nicht möglich. Ursache ist die Sperrung der Arthur-Lohse-Brücke durch den Eigentümer Sachsenforst. Dies geschehe im Rahmen der Wahrung der Verkehrssicherungspflicht und  gelte auf unbestimmte Zeit, heißt es. Es gibt daher keine Möglichkeit, die Rote Weißeritz zwischen Wanderweg Rabenauer Grund und Paul-Laue-Steig zu überqueren.

Ein entsprechendes Schild hat die Stadt Rabenau vor Ort angebracht. Der Sachsenforst beantragt Mittel zur Sanierung der Fußgängerbrücke für seinen Haushalt 2022. Der Bürgermeister der Stuhlbauerstadt Thomas Paul ist im Dialog mit Sachsenforst, um kurzfristigere Maßnahmen zur Lösung des Problems auszuloten.

Wer auf dem Sagenweg wandern möchte, sollte am Bahnhof Rabenau beginnen. Am Paul-Laue-Steig angekommen geht es wieder den gleichen Weg zurück bis zur Kreuzung mit dem Semmelsteig, um diesem nach rechts talabwärts zu folgen. Dort gibt es die Möglichkeit, die Gleise der Weißeritztalbahn zu überqueren  und über eine Brücke kurz vor der Rabenauer Mühle wieder auf den Wanderweg Rabenauer Grund zu gelangen.