Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Impressum.
Direkt zu:
Zusatzinformationen

Standortinformationen

Von der "Stadt der roten Wolke" zum modernen Wohn- und Gewerbestandort

Das inmitten naturnaher Höhenzüge gelegene Freital ist auf dem Weg zurück zum grünen Lebensraum entlang des silbernen Bandes der Weißeritz. Die zunehmend als Wohnort beliebte, familienfreundliche Stadt am Fuße des Windberges wird ihr imaginäres bergbaulich-industrielles Erbe auch über ihr 100-jähriges Bestehen hinaus bewahren und neu interpretieren.

Freital war in den 1960-er Jahren geprägt von vielfältigen Fabrikations­anlagen für Stahlerzeugung, Maschinen- und Apparatebau, chemische und Nahrungsmittel-Industrie sowie dem Steinkohlenbergbau. Aufgrund der industriellen Fabrikation inmitten des tallagigen Freitals und damit verbundenen massiven ökologischen Beeinträchtigungen, wurde Freital oft als „Stadt der Roten Wolke“ bezeichnet.

Nach den Umbrüchen von 1989 kämpfte die Stadt mit Werks­schließungen, fehlenden Arbeitsplätzen, Durchgangsverkehr, Bevölkerungsabwanderung und Wohnungsleerstand. Industriell ausgewiesene Gewerbestandorte, eine Umgehungsstraße und großflächiger Abriss schufen im Rahmen des Stadtumbau-Ost-Programmes dafür erste Lösungen. Umwälzende Veränderungen brachten die Sanierung und Rekultivierung ehemaliger Industrie- bzw. Bergbaubrachen, die partielle Begrünung der Innenstadt und die Ausweisung reizvoller Eigenheimstandorte.

Die Schäden des katastrophalen Weißeritz-Hochwassers 2002 brachten die Stadt an die Belastbarkeitsgrenze, deren Behebung brachte ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl und städtebauliches Entwicklungspotential.

Seit 1997 zur Großen Kreisstadt erhoben, löste sich Freital vom Makel der schmutzigen Industriestadt und geht neue Wege mit dem innovativen Technologie- und Gründerzentrum sowie dem zukunftsträchtigen Technologiepark.