Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen

Sanierungsgebiet Deuben

Der Stadtrat hat mit Beschluss-Nr. 085/1993 vom 06.05.1993 die Satzung der Stadt Freital über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebiets Freital – Deuben verabschiedet.

Mit Beschluss-Nr. 163/1996 vom 05.09.1996 wurde die Sanierungssatzung geändert, um die Ergebnisse der vorbereitenden Untersuchungen für das Erweiterungsgebiet Freital – Deuben zu berücksichtigen.

Aufgrund weiterer Untersuchungen durch die STEG Stadtentwicklung Südwest Gemeinnützige GmbH im Jahr 2006/2007 wurde mit Beschluss-Nr. 019/2007 vom 03.04.2007 die 2. Änderung der Satzung über die förmliche Festlegung des Sanierungsgebiets Freital – Deuben beschlossen.

Gebiet: Deuben
Programm: Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen (SEP)
Aktuelle Gebietsgröße: 36,90 ha (aktueller Abgrenzungsplan)
Verfahrenslaufzeit: 1992 bis voraussichtlich 2018

Die Sanierungsziele sind im Städtebaulichen Entwicklungskonzept für die Fördergebiete der Großen Kreisstadt Freital von 2007 dargestellt. Besonderes Entwicklungspotential gibt es in folgenden Bereichen:

  • Ergänzung der intakten Wohnstruktur mit Handelseinrichtungen und kulturellen Einrichtungen,
  • Entwicklung des Gebiets zwischen Dresdner Straße und Bahnlinie für größere Handelseinrichtungen im Zentrum, Zusammenführung der vorhandenen Siedlungsbereiche in diesem Bereich durch Neubebauung,
  • Nutzung der Freiräume entlang der Weißeritz zur Schaffung von Naturräumen,
  • Beseitigung trennender Brachflächen zwischen den Kernbereichen der Stadt Freital und Zusammenführung unter Schaffung eines zusammenhängenden Kernstadtgebietes,
  • Neuordnung des Verkehrsraumes unter Berücksichtigung des ruhenden Verkehrs.


Beispiele für abgeschlossene Maßnahmen im Gebiet:

  • Abbruch zrika 51 Gebäude privater Dritter
  • Sanierung zirka 91 Gebäude privater Dritter
  • Sicherung zirka 4 Gebäude privater Dritter
  • Herstellung bzw. Umgestaltung zirka 23 öffentlicher Erschließungsanlagen, unter anderen Fröbelwegbrücke, Goetheplatz, Kirchplatz
  • Herstellung Uferweg am Stadtbad
  • Umgestaltung Mozartstraße
  • Sanierung Rathaus Deuben
  • Sanierung Außenstelle Pestalozzistraße Weißeritzgymnasium
  • Herstellung öffentlicher Parkplatz hinter dem Rathaus Deuben


Beispiele für begonnene und geplante Maßnahmen im Gebiet:

  • Poststraße 13
  • Sanierung Gebäude privater Dritter