Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:

Stadtentwicklung

Als Stadtentwicklung bezeichnet man die Gesamtentwicklung einer Kommune. Sie umfasst die räumlich-strukturelle, wirtschaftliche, kulturelle, ökologische und gesellschaftliche Entwicklung unter Einbeziehung einer Vielzahl von Fachbereichen.

Eine ganzheitliche Entwicklung berücksichtigt insbesondere folgende Belange:

  • Übergeordnete Planungen (z. B. Landesentwicklungsplan, Regionalplan, Verkehrswegeplanungen)
  • Städtische Planungen und Konzepte (z. B. Flächennutzungsplan, Bebauungspläne, Satzungen, städtebauliche Entwicklungskonzepte)
  • Demografische Entwicklung
  • Wirtschaftsstruktur
  • Arbeitsmarkt
  • Wohnungsmarkt
  • Infrastruktur, Verkehr und Mobilität
  • Bildung und Erziehung
  • Soziales
  • Gesundheit
  • Natur-, Umwelt-, Klima- und Hochwasserschutz
  • Einzelhandelsversorgung
  • Kultur, Sport und Tourismus.

Um diese Aufgaben umzusetzen, gibt es die Stadtplanung  und die Stadtsanierung.