Sprungziele
Grafik f orange
Inhalt
Datum: 26.02.2021

Stadtbibliothek bietet vorgelesene Geschichten über Internet an

Die beiden Freitaler Bibliotheken müssen – wie viele andere Einrichtungen – derzeit coronabedingt für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben. Damit entfallen auch viele Veranstaltungen und Termine für Kinder im Kindergartenalter. Doch wenn die Kinder nicht in die Bibliothek kommen können, so kommt die Bibliothek ganz einfach zu den Kindern. „Wir wollen die Mädchen und Jungen trotz der Situation erreichen und in Erinnerung bleiben. Viele waren regelmäßig aller vier Wochen da“, erklärt Bibliotheksleiterin Heike Thomas. So war die Idee im Team geboren, vorgelesene Geschichten aufzunehmen und online zu stellen – ein Angebot, dass jederzeit abrufbar ist und unkompliziert von allen genutzt werden kann.

Gelesen und aufgenommen werden die Texte zu Hause von drei Mitarbeiterinnen. Zusammengeschnitten und fertig bearbeitet wird das Ganze dann in der Bibliothek. Unterstützung bekommt die Einrichtung von einem Schüler aus Zauckerode, der beim media.labs-Projekt in der Bibliothek mitmacht. Dies richtet sich an Jugendliche, um Lesemotivation und Medienkompetenz auf freizeitorientierte Weise zu fördern. In den media.labs gestalten die Jugendlichen mit unterschiedlichen digitalen Medien eigene Projekte und können an spannenden Workshops teilnehmen. Beim digitalen Vorleseangebot werden also gleich die Synergien genutzt und das im Projekt Gelernte praktisch in die Tat umgesetzt.

Im Angebot sind Märchen, selbstgeschriebene Geschichten und Sachen, die nicht unter das Urheberrecht fallen. Abrufbar sind die Vorlesegeschichten direkt bei YouTube auf dem Kanal »Stadtbibliothek Freital Zauckerode oder unter www.freital.bbopac.de. Das Angebot an Geschichten, geeignet für Kinder ab drei Jahren, soll in den kommenden Wochen noch weiter anwachsen.

Übrigens: Trotz Schließung der Bibliotheken besteht weiterhin die Möglichkeit, per E-Mail oder Telefon bestellte Medien auszuleihen. Infos dazu finden sich ebenfalls unter www.freital.bbopac.de. Wann die Freitaler Bibliotheken wieder öffnen, ist derzeit noch offen. So es die Regelungen des Freistaates Sachsens zulassen, könnte es ab 8. März 2021 der Fall sein. Die Stadtverwaltung wird dazu rechtzeitig informieren.