Sprungziele
Grafik f orange
Inhalt

Familiencard Carli

Wer oder was ist Carli?

„Carli“ heißt die Freitaler Familiencard, mit der die Stadt das Ansehen der Familie in der Öffentlichkeit besonders hervorheben möchte. Die Unterstützung und Förderung der Familien mit Kindern ist eine wichtige Aufgabe. Hier, wo Familien leben, soll für eine kinderfreundliche Umgebung gesorgt und der Zugang zu bestehenden Angeboten erleichtert werden. Die bunte Angebotspalette möchte Eltern und Alleinerziehende mit Kindern dazu anregen, ihre Freizeit gemeinsam in der Heimatstadt und der nahen Umgebung zu gestalten.

Die Familiencard „Carli“ wurde Mitte 2016 von der Stadt Freital eingeführt. Die Card gewährt Nachlässe für kulturelle Veranstaltungen, Sport- und Freizeitangebote. Für einen Großteil der Familien sind Vergünstigungen im Bereich des Einzelhandels, der Gastronomie und im Dienstleistungsbereich von großem Interesse. Daher beteiligen sich viele Unternehmen und Vereine am Familiencard-Programm.

Woher kommt der Name Carli?

Beim Namen „Carli“ standen Freitals erster Oberbürgermeister Carl Wedderkopf (1885 - 1961) und Kohlebaron Freiherr Carl Friedrich August Dathe von Burgk (1791 - 1872) Pate.

Als Maskottchen tritt Carli, eine flotte, freche Biene auf, die auf vielen Veranstaltungen für familienfreundliche Angebote wirbt.

Wer kann die Familiencard nutzen?

Anspruch auf die Familiencard haben Eltern und Alleinerziehende mit einem oder mehreren im Haushalt lebenden Kindern bis zum vollendeten 18. Lebensjahr mit Hauptwohnsitz in Freital. In der aktuellen Saison 2019/20 erhielten über 4.400 Familien-Haushalte mit rund 6.750 Kindern ein Familiencard-Heft mit ausgewählten Gutscheinen und der Card. Um die Angebote der Familiencard Carli nutzen zu können, ist es notwendig, die Card und bei ausgewählten Aktionen den jeweiligen Gutschein aus dem Familiencard-Heft vorzulegen.

Wie lange gilt die Familiencard?

Sie gilt jeweils ein Jahr - vom 1. Juli bis 30. Juni.

Wo bekommen Familien die Card?

Die kostenlose Card wird zum 1. Juli an alle Familienhaushalte mit Kindern per Post verschickt. Unterjährig neu nach Freital zugezogenen Familien wird sie im Bürgerbüro gegen Vorlage der Meldebescheinigung ausgehändigt. „Frischgebackene“ Eltern, Mütter oder Väter mit Hauptwohnsitz in Freital erhalten die Familiencard, wenn sie zu ihrem Personalausweis die Geburtsurkunde des Kindes/der Kinder vorlegen.

Pro Familie wird eine Card ausgegeben.

Wie sind die Angebote zu finden?

Die teilnehmenden Unternehmen und Einrichtungen sind im Stadtgebiet mit einem Aufkleber „Wir machen mit!“ zu erkennen, der sie als Partner der Familiencard ausweist. Alle aktuellen Angebote werden auf der Internetseite www.carli-card.de sowie per Newsletter unter www.carli-card.de/newsletter veröffentlicht.