Sprungziele
Grafik f orange
Inhalt

Bildung & Familie

Zwischen Kindergarten und Volkshochschule.

Familienfreundlichkeit genießt in Freital einen hohen Stellenwert. Im gesamten Stadtgebiet finden sich Spielplätze, Parks, Sportstätten und Freizeitangebote kreativer oder sozialer Ausrichtung, darunter zwei Freibäder und das Freizeitzentrum „Hains“ mit Hallen-Erlebnisbad.

Die derzeit 47 verschiedenen Kinderbetreuungsangebote in öffentlicher und freier Trägerschaft und mit unterschiedlichen Konzepten verfügen insgesamt über rund 3.300 Plätze.

Als größte Stadt im Landkreis bietet Freital auch ein breites Spektrum an Bildungseinrichtungen – ob für Kinder, Heranwachsende oder Menschen mitten im Berufsleben. Förder-, Grund- und Oberschulen in unterschiedlicher Trägerschaft, Gymnasium und Berufsschulen berücksichtigen die individuelle Entwicklung jeder und jedes einzelnen, schaffen die Basis für lebenslanges Lernen und eröffnen anschließende Bildungswege. Volkshochschule, Musikschule und Stadtbibliothek sind weitere Lern- und Bildungsorte in Freital.

Die 2016 von der Stadt Freital eingeführte Familiencard Carli bietet neben diversen Vergünstigungen eine bunte Angebotspalette, die Familien anregen soll, neue Möglichkeiten der gemeinsamen Freizeitgestaltung in der eigenen Stadt und im Umkreis zu entdecken und zu nutzen. Zudem erhalten in Freital geborene Kinder einmalig ein Begrüßungsgeld von der Stadt.