Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen
11.04.2019

Stele anlässlich »100 Jahre Freital« im Jahr 2021 eingeweiht

Freital macht bereits jetzt deutlich sichtbar auf den 100. Stadtgeburtstag im Jahr 2021 aufmerksam. Am 23. März 2019 wurde im Rahmen des Wochenmarktes eine große „100“ am Neumarkt enthüllt. Die Stele wiegt rund 880 Kilogramm, mit Sockel sogar insgesamt rund sechs Tonnen und ist über zwei Meter hoch. Angefertigt hat sie der Metallbaubetrieb Walther aus Possendorf nach den Vorlagen der Stadt. Begleitet und unterstützt wird das Projekt vom Freitaler Ingenieurbüro Klingauf sowie der FREITALER STROM + GAS GMBH.

Die Stele soll vorerst bis August 2019 am Neumarkt zu sehen sein und dann an einen anderen Ort umziehen. Ziel ist es, dass sie bis Ende 2021 durch die verschiedenen Stadtteile wandert. „Das Jubiläum im Jahr 2021 rückt greifbar näher und wir wollen es gebührend feiern. Mit der Stele wird an prominenten Orten auf den Stadtgeburtstag hingewiesen. Es soll auch ein Zeichen sein: Alle sind eingeladen mitzufeiern – aber auch mitzutun. Denn es soll kein übergestülptes Fest von oben, sondern ein Fest von Freitalern für Freitaler und ihre Gäste sein“, sagt Oberbürgermeister Uwe Rumberg. Begleitend sind verschiedene Aktivitäten rund um die Stele und das Stadtjubiläum in Vorbereitung.

Alle Informationen zum Stadtjubiläum gibt es im Internet unter www.freital.de/100.  Für Hinweise, Fragen und Ideen steht die E-Mail-Adresse 100@freital.de zur Verfügung.