Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen
05.11.2019

100 wandert durchs Stadtgebiet

Es war ein herzlicher Empfang, den die Niederhäslicher der Stele „100“ am 2. November 2021 bereitet haben. 2021 feiert die Große Kreisstadt Freital ihren 100. Geburtstag. Anlässlich dieses Jubiläums wandert die Stele durch die Stadtteile von Freital und zog nun von Pesterwitz nach Niederhäslich weiter. Am Dorfplatz gab es dazu eine kleine Feier, organisiert von der Akteursrunde Niederhäslich und unterstützt vom örtlichen Getränkehandel. Der Männerchor Poisental e. V. begleitete das Ganze musikalisch und im Rahmen des Projektes „100 Bäume für eine 100-Jährige“ wurde von ihm noch eine Winterlinde gepflanzt – als 42. Baum der Aktion. Der Chor will damit auch an das hier einst stehende Restaurant „Zur Linde“ hinweisen, wo seinerzeit die Proben stattfanden.

„Danke allen für das überwältigende Interesse am Ortsgeschehen. Wir freuen uns sehr, dass so viele Nachbarn und Nachbarsnachbarn des Stadtteils zusammengefunden haben. Es war eine sehr schöne Übergabe. Aufgrund der Anregung von Hundebesitzern fiel das Feuerwerk zwar etwas knapp aus, dafür zündeten wir noch einige Bengalos. Insgesamt ein sehr schönes Bild, wie die 100 von den Lichtern erhellt wurde“, hob die Akteursrunde hervor. In Niederhäslich wird die „100“ voraussichtlich bis Mitte Dezember 2019 zu sehen sein. Dann steht der nächste Umzug an. Dieses Mal geht es nach Potschappel.

Vormerken kann man sich schon einmal den 13. Dezember 2019. Dann gibt es zur Begrüßung der „100“ auf dem Platz des Handwerks Gebratenes, Glühwein und Gespräche – unterstützt von Prominenten aus Freital und Umgebung. Der Erlös wird für einen guten Zweck verwendet.