Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen
11.03.2019

Reinigung der Gehwege und Straßen nach dem Winter

Die Stadtverwaltung appelliert an die Anlieger, die Reinigung der Gehwege vor ihren Grundstücken durchzuführen. Sie sind dazu laut Satzung verpflichtet. Der Splitt sollte nicht in das Straßengerinne gekehrt werden. Das wird leider immer wieder beobachtet.

An den zu betreuenden Anliegerobjekten der Stadt Freital erfolgt die Streugutaufnahme durch die jeweiligen vier Winterdienstfirmen seit Anfang März 2019 . Schwerpunktmäßig werden zuerst die Gehwege und Schnittgerinne, Haltestellen, Fußgängerüberwege, Ampelanlagen, Inseln und Brücken entlang der großen Hauptstraßen  gereinigt. Die Reinigungsarbeiten sollten bis zum 20. März 2019 abgeschlossen sein. Die Großvermieter (WGF/Genossenschaften/Private) wurden ebenfalls über den Beginn der Streugutaufnahme informiert, damit zeitgleich mit der Reinigung begonnen werden kann. Der aufgenommene Splitt wird je nach Verschmutzungsgrad eventuell wieder verwendet oder zur Deponie geschafft, wenn dieser sehr viel Müll enthält. Erfahrungsgemäß kommen jedes Jahr ca. 200 Tonnen Splitt zusammen.

Die maschinelle Straßenreinigung beginnt im Übrigen am Montag, dem 11. März 2019. Die aufgestellten Halteverbotsschilder in den entsprechenden Bereichen sind unbedingt zu beachten.