Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen
26.11.2019

Caravanstellplätze am Freizeitzentrum »HAINS« eröffnet

Camping liegt voll im Trend. Aus diesem Grund hat die Stadt Freital sechs Caravanstellplätze am Freizeitzentrum „HAINS“ geschaffen. Entstanden sind vier Stellplätze mit sieben mal vier Metern und zwei mit knapp elf Metern Länge. Die Anlage bietet moderne Ver- und Entsorgungseinrichtungen für Strom, Wasser und Abwasser sowie eine entsprechende Beleuchtung. Die Buchung der Plätze erfolgt über ein elektronisches System. Betrieben wird der ganzjährig nutzbare Platz von der städtischen Technische Werke Freital GmbH GmbH (TWF). Die Investitionssumme lag bei insgesamt 170.000 Euro, davon rund 60 Prozent Städtebaufördermittel.  Eine Beschilderung der Reisemobilstellplätze wird im Verkehrsleitsystem der Stadt in deutscher und englischer Schrift sowie durch Piktogramme erfolgen.

„Die Caravanstellplätze bedeuten eine touristische Aufwertung und machen unsere Stadt noch attrraktiver.  Mit den TWF haben wir zudem einen kompetenten Partner zur Bewirtschaftung der Anlage vor Ort. Ich hoffe, dass wir viele Gäste hier begrüßen können und sie sich wohlfühlen“, sagt Oberbürgermeister Uwe Rumberg anlässlich der Eröffnung am 25. November 2019.

Der Standort bietet – neben den im „HAINS“ mit nutzbaren sanitären Einrichtungen - viele Vorteile: So gibt es Sport- und Freizeitmöglichkeiten im „HAINS“ (Erlebnisbad, Sauna, Bowling, Fitness, Gastronomie, Tennis, u.a.). Außerdem befinden sich hier direkt anliegend die Weißeritztalbahn mit dem Haltepunkt Coßmannsdorf, der malerische Rabenauer Grund und das Shopping-Center Weißeritz Park und es gibt eine gute Verkehrsanbindung (Bus, S-Bahn, Straße). Mit Schloss Burgk, Erlebnisland Oskarshausen, Windberg, Porzellanmanufaktur, Stadtkulturhaus oder den vielen Veranstaltungen hat Freital zudem touristische Anziehungspunkte vorzuweisen und ist darüber hinaus guter Ausgangspunkt für Touren ins Elbland, die Sächsische Schweiz, das Erzgebirge oder in die benachbarte Landhauptstadt Dresden.

Die Kosten für den Stellplatz liegen bei 12,00 Euro für eine Übernachtung inklusive zwei Personen (ab siebenter Übernachtung 10 Euro). Jede weitere Person kostet 3,00 Euro (ab siebenter Übernachtung 2,00 Euro). Die Buchung ist ab sofort unter www.hains.de möglich. Strom, Frischwasser und Schmutzwasser können über die Versorgungsstation am Stellplatz kostenpflichtig gebucht werden.