Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
04.01.2019

»Typisch Jenny!« is coming home

„Typisch Jenny!“ ist ein Theaterprojekt in Kooperation der Bürgerbühne des Staatsschauspiels Dresden mit der Klasse 8c der Waldblick-Oberschule Freital. Wie werde ich zum Klassenclown, zum Streber, zur Heulsuse, zum Mauerblümchen? Ist es möglich, aus diesem Spiel auszusteigen? In den 60-er Jahren gab es in einer US-amerikanischen Grundschule einen Versuch mit einer Schulklasse: 20 Prozent der Schülerinnen und Schüler wurden per Los ausgewählt und ihren neuen Lehrerinnen und Lehrern als hochbegabt vorgestellt. Am Ende des Schuljahres hatten diese Schülerinnen und Schüler einen enormen Leistungsvorsprung gegenüber dem Rest der Klasse. Eine positive Einschätzung kann also zu positiven und eine negative zu negativen Ergebnissen führen. Die Wissenschaft nennt das den Pygmalion-Effekt. In „Typisch Jenny!“ untersuchen Freitaler Schülerinnen und Schüler den Pygmalion-Effekt in ihrem eigenen Umfeld.
Die Aufführung findet mit Unterstützung der Stadt Freital am 5. Februar 2019 um 18.30 Uhr im Stadtkulturhaus Freital statt. Dauer: ca. 60 Minuten, keine Pause. Karten (11 Euro, Gruppen 6 Euro) sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

Weitere Informationen zum Stück und projekt: www.staatsschauspiel-dresden.de/spielplan/a-z/typisch_jenny/