Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen
29.03.2019

Kreiswahlausschuss hat Wahlvorschläge für die Kreistagswahlen am 26. Mai 2019 zugelassen

In öffentlicher Sitzung am 28. März 2019 hat der Kreiswahlausschuss die Wahlvorschläge für die Kreistagswahlen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 26. Mai 2019 in den Wahl-kreisen 1 bis 13 zugelassen und deren Reihenfolge aufgrund der Bestimmungen des sächsischen Kommunalwahlrechts bestimmt.

Insgesamt wurden 461 Bewerber zugelassen, davon die meisten im Wahlkreis 10 (Freital 2) mit 41 Bewerbern und die wenigsten mit jeweils 28 Bewerbern in den Wahlkreisen 5 (Königstein/Lohmen/Dürrröhrsdorf-Dittersbach) und 7 (Neustadt/Stolpen).

Alle im Kreistag vertretenen Parteien und die Wählervereinigung Freie Wähler treten in allen Wahlkreisen mit Bewerbern an.

Kein Wahlvorschlag musste zurückgewiesen werden. In fünf Wahlvorschlägen wurden jedoch einzelne Bewerber gestrichen, weil keine oder keine wirksame wahlrechtliche Zustimmungserklärung dieser Bewerber vorlagen.

Die öffentliche Bekanntmachung der zugelassenen Wahlvorschläge erfolgt im Landkreisboten.  

Quelle: Landratsamt Pirna