Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen

Schloss Burgk

Standesamt und Hochzeitsfeier im herrschaftlichen Schlossensemble

Im klassizistischen Festsaal von Schloss Burgk werden in stilvollem Ambiente standesamtliche Trauungen durchgeführt. Der ehrwürdige Saal von 1828 war einst repräsentativer bergmännischer Musiksaal im Burgker Schloss und gehört heute zum Museum.

Die Standesbeamtinnen der Stadt Freital führen an Samstagen standesamtliche Eheschließungen durch. Bis zu 35 Personen finden im Saal Platz.

Auf Wunsch werden für Hochzeitsgesellschaften Führungen durch die Städtischen Sammlungen Freital organisiert.

Die gartenkünstlerisch gestalteten Grünanlagen im Schlossgelände bieten die ideale Kulisse für Hochzeitsfotos von bleibender Erinnerung. Kleine Wege, gesäumt von alten Bäumen und blühenden Sträuchern, führen zum Schlossteich, zum Mundloch des Besucherbergwerkes und zum Denkmal der Heimatsage vom Dorfmusikanten Rotkopf Görg.

Hochzeitsfeier in den Veranstaltungssälen

Im Westflügel des Schlossensembles befinden sich zwei modern ausgestattete Veranstaltungssäle. Wo ehemals ein Traktorenschuppen und der Pferdestall untergebracht waren, können heute in stilvollem Rahmen Veranstaltungen ausgerichtet werden. Vor allem für Hochzeitsgesellschaften ist nach dem festlichen Akt der standesamtlichen Trauung die Lokalität vor Ort attraktiv.

Beide Säle sind hochwertig ausgestattet und verfügen über zeitgemäße Technik. Der Steigersaal für max. 100 Personen und der Knappensaal für max. 50 Personen sind durch einen Lounge- und Barbereich miteinander verbunden. Die Bewirtschaftung der Räumlichkeiten erfolgt durch das Freizeit- und Erholungszentrum "Hains" der Technische Werke Freital GmbH.