Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen
11.10.2019

Stellenausschreibung - Studienpraxisplätze (BA) Soziale Arbeit (Elementarpädagogik)

Die Große Kreisstadt Freital (ca. 39.500 Einwohner), anerkannter Praxispartner der Berufsakademie Breitenbrunn (BA), bietet für die duale Hochschulausbildung

fünf Studienpraxisplätze für ein BA Studium
in der Fachrichtung Soziale Arbeit (Elementarpädagogik)

in Krippe und Kindergarten an.

Das Studium beginnt am 1. Oktober 2020 und dauert in der Regel drei Jahre. Die praktische Ausbildung erfolgt in einer Kindertageseinrichtung in Trägerschaft der Stadt Freital.

Zuständig für die Praxisanleitung, für die wissenschaftliche Arbeit und Betreuung in der Einrichtung ist Dr. Marcus Schettler, in Zusammenarbeit mit einem gut ausgebildeten und praxiserprobten Team.

Im Sinne einer Ausbildungseinrichtung mit entwicklungspsychologischer Ausrichtung realisieren wir gleichzeitig mehrere Ausbildungsstellen für Studenten und Fachschüler, so dass ein breitgefächerter Austausch, eine zielführende Zusammenarbeit und tiefgreifende Reflexion mit hoher fachlicher Anleitung angeboten werden kann.

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeit bei einem anerkannten Praxispartner
  • ein gestandenes, gut ausgebildetes Team
  • feste Gruppenanbindungen mit gruppeneigener Praxisanleitung
  • übergeordnet wissenschaftliches und entwicklungsorientiertes Arbeiten
  • Praxisanleitung vor dem Hintergrund individueller Karriereplanung
  • Begleitung und Unterstützung bei der Durchführung von Studienarbeiten
  • Möglichkeiten zur selbständigen Arbeit
  • eine attraktive Praktikantenvergütung während des gesamten Studiums
  • Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung
  • JobTicket.

Wir wünschen uns:

  • Engagement und Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung und Reflexion
  • Offenheit und Toleranz gegenüber Kinder und Eltern in deren Lebenssituationen
  •  Wissbegierigkeit und ein gutes Auffassungsvermögen
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern
  • Teamfähigkeit

Weitere Informationen, z.B. hinsichtlich des Bewerbungsverfahrens und der Zulassungsvoraussetzungen an der Berufsakademie, erhalten Sie auf der Internetseite www.ba-breitenbrunn.de unter der Rubrik „Vor dem Studium“.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (lückenloser Lebenslauf mit Tätigkeitsnachweis, Nachweis des geforderten Abschlusses, Arbeitszeugnisse u. dgl.) richten Sie bitte schriftlich unter Angabe der Kennziffer 294/ 2019

bis zum 21.02.2020

an die

Große Kreisstadt Freital
Hauptamt
Dresdner Str. 56
01705 Freital

oder per E-Mail an karriere@freital.de.

Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Sollte eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht werden, wird um Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten.

Gleichzeitig möchten wir Sie darauf hinweisen, dass wir im Zuge der Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung Ihre Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens elektronisch verarbeiten. Die datenschutzrechtlichen Bestimmungen hierfür finden Sie auf unserer Internetseite unter www.freital.de/stellenausschreibungen.

Auf die bevorzugte Berücksichtigung von schwerbehinderten Menschen bei Vorliegen gleicher Eignung wird geachtet. Schwerbehinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Bewerber, die die o. g. Voraussetzungen erfüllen, werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Der Bewerbung ist ein Nachweis der Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen. Die Stadt Freital ist bestrebt, ihren Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen.