Inhalt
Datum: 26.04.2024

Projektwoche auf Schloss Burgk und in der Grundschule Ludwig Richter

Kurz vor den Osterferien fand in Freital eine ganz besondere Kooperation statt. Die Städtischen Sammlungen Freital, die Grundschule Ludwig Richter sowie die Initiative „Stärker mit Games“ organisierten gemeinsam eine Projektwoche, in der sich alles um das Thema Spiele drehte. Bei einem ausgiebigen Museumsbesuch in der Städtischen Kunstsammlung auf Schloss Burgk holten sich die zwölf Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren Inspiration für ihre eigenen Spielideen.

Ziel war es, sich der Kunst altersgerecht zu nähern und Figuren, Welten und verschiedene Kunststile in eigene Spiele zu verwandeln. In der sehr intensiven Woche entstanden insgesamt vier verschiedene Spiele, die am Präsentationstag von den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Ludwig Richter begutachtet und mit jeder Menge Spaß getestet wurden. Dabei fanden sich beliebte Klassiker aus den Kinderzimmern wieder wie „Trumpf“ oder „Monsterjäger“, die kunstvoll neu kreiert wurden.

Zukünftig können die Spiele im Rahmen der Bildungsarbeit auf Schloss Burgk genutzt werden und finden sich zum Teil in der Jubiläumsausstellung „Kommen – Schauen – Staunen. 100 Jahre Städtische Sammlungen Freital“ wieder. Gefördert wurde das Projekt durch „Kultur macht stark“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Seite teilen