Inhalt
Datum: 30.04.2024

Neue Regelung zu öffentlichen Bekanntmachungen

Der Stadtrat hat im März 2024 eine neue Bekanntmachungssatzung der Großen Kreisstadt Freital beschlossen. Diese wurde im Freitaler Anzeiger Nr. 7/2024 am 12. April 2024 veröffentlicht. Das bedeutet, dass ab dem Tag sämtliche öffentliche Bekanntmachungen lediglich noch elektronisch erfolgen und nicht mehr im Freitaler Anzeiger. Dies geschieht über ein digital veröffentlichtes Amtsblatt auf der Homepage der Stadt Freital unter „Öffentliche Bekanntmachungen“, erreichbar direkt unter www.freital.de/amtsblatt  beziehungsweise unter www.freital.de/öffentliche-bekanntmachungen. Die Stadt Freital erreicht damit eine ortsunabhängige, schnelle und effiziente Verbreitung von öffentlichen Bekanntmachungen sowie einen uneingeschränkten Zugang zu diesen Informationen für Jedermann.

Die gedruckte Ausgabe des Freitaler Anzeigers – in dem sich noch ein Verweis auf die veröffentlichten, digital einzusehenden Amtlichen Bekanntmachungen befindet – bleibt bestehen und wird weiterhin an alle Freitaler Haushalte geliefert. Er steht auch weiterhin für begleitende Infotexte zu amtlichen Infos und Veröffentlichungen der Stadt Freital zur Verfügung. Besondere Bekanntmachungen werden außerdem nach Bedarf zusätzlich im Freitaler Anzeiger publiziert, wie beispielsweise in dieser Ausgabe zur Kommunalwahl.

Für Bürgerinnen und Bürger ohne Internetzugang richtet die Stadtverwaltung einen kostenfreien Service ein. In der städtischen Bibliothek können zu den üblichen Öffnungszeiten die amtlichen Bekanntmachungen an einem Bildschirm gelesen werden. Außerdem ist es in der Bibliothek sowie im Bürgerbüro möglich, während der allgemeinen Öffnungszeiten einen Ausdruck der jeweiligen Bekanntmachung zu erhalten.

Seite teilen