Sprungziele
Grafik f taube
Inhalt
Datum: 29.06.2020

Ehrenamtliche starten wieder Bibliotheks-Angebote

Die Freitaler Bibliotheken mussten im Frühjahr coronabedingt schließen und ihre Angebote einstellen. Seit Anfang Mai 2020 sind nun die Stadtbibliothek im City-Center und die Außenstelle in Freital-Zauckerode im Oppelschacht wieder geöffnet.

In den letzten Jahren hat sich der Standort Freital-Zauckerode als Ort der Begegnung mit einer breiten Palette an Angeboten für die unterschiedlichsten Zielgruppen etabliert. Für jedes Alter ist hier etwas dabei. Aktuell bereiten die ehrenamtlich Engagierten gemeinsam mit dem Personal vor Ort die Wiederaufnahme der Angebote vor. Den Anfang macht am 3. Juli 2020 das Projekt „media.labs“. Wie gewohnt findet es freitags um 16.30 Uhr statt. Bei Interesse wird das Angebot auch während der Sommerferien fortgesetzt. Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren haben hier die Möglichkeit, sich mit Medien zu beschäftigen und Verschiedenes auszuprobieren.

Nach den Sommerferien startet das kostenlose Angebot „Fit für die Schule“ neu. Treff hierfür ist donnerstags von 15.00 bis 16.30 Uhr. Alle Schüler und Schülerinnen, die Unterstützung bei Hausaufgaben, der Vorbereitung von Klassen- und Hausarbeiten oder Vorträgen benötigen, sind herzlich willkommen.

Mit der ehrenamtlichen Vorlesezeit für das Kindergartenalter „Zwerge treffen Bibo-Raben“ geht es ab dem 17. September 2020 weiter. Beginn ist ebenfalls 16.30 Uhr. Das Kreativangebot für Erwachsene, welches in diesem Jahr für alle Bastelfreunde neu hinzugekommen ist, befindet sich in Planung und startet, wenn die Tage wieder kürzer werden in die nächste Runde. Für mehr Informationen und bei Interesse an den Angeboten ist die Bibliothek zu den Öffnungszeiten erreichbar. Auch die Mitarbeiterinnen des Koordinationsbüros für Soziale Arbeit informieren gern darüber.