Sprungziele
Grafik f taube
Inhalt
Datum: 14.03.2021

Freital bekommt zweites Corona-Testzentrum

Die Stadt Freital weitet die Möglichkeiten aus, sich mittels Antigenschnelltest einmal wöchentlich auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen. Ab dieser Woche steht in Freital ein weiteres Corona-Testzentrum für die Freitaler Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Es wird in Kooperation mit der städtischen Technische Werke Freital GmbH und der Freitaler Grund-Apotheke eingerichtet, und zwar im HAINS Freizeitzentrum, An der Kleinbahn 24 in Freital-Hainsberg. 

Laut Coronavirus-Testverordnung haben Personen OHNE erkennbare Symptome einmal wöchentlich kostenfrei Anspruch auf Testung mittels PoC-Antigen-Tests. Personen mit coronatypischen Symptomen dürfen nicht zum Testen kommen. Diese wenden sich bitte direkt telefonisch an einen Arzt oder das Gesundheitsamt des Landkreises.

Geöffnet ist das Testzentrum im Untergeschoss des HAINS Freizeitzentrums ab Dienstag, dem 16. März 2021 von 10.00 bis 17.00 Uhr und dann täglich (Mo. – Fr.) von 8.00 bis 17.00 Uhr. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich.

Möglich ist die Terminvereinbarung jederzeit im Internet unter www.hains.de sowie telefonisch unter 0351 6520960. Die Hotline ist von Montag bis Freitag jeweils 12.00 bis 17.00 Uhr besetzt. Alle notwendigen Formulare und Hinweisblätter für das Testzentrum Hainsberg sind ebenfalls auf der Internetseite www.hains.de abrufbar. Bitte beachten: Für jede Person muss einzeln ein Termin vereinbart werden!

Das von der Stadt und DRK Kreisverband Freital e. V. eingerichtete  Testzentrum in Freital-Potschappel bleibt parallel bestehen. Geöffnet ist das Testzentrum im Mehrzweckbereich Verwaltungsgebäude Bahnhof Potschappel, Am Bahnhof 8 Montag bis Freitag  von 8.00 bis 17.00 Uhr. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang. Die Terminvereinbarung ist im Internet unter www.freital.de/coronatest möglich. Unterstützung bei der Terminvereinbarung – insbesondere für ältere oder beeinträchtigte Menschen – bietet weiterhin das „Regenbogen“ Familienzentrum an. Unter Tel. 0351 6441539 stehen Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr dort Ansprechpartner zur Verfügung. Alle notwendigen Formulare und Hinweisblätter für das Testzentrum Potschappel sind auf der Internetseite abrufbar.

Für beide Testzentren gilt: Zu jedem Termin ist zwingend der Personalausweis (oder ein vergleichbares Dokument, mit dem man sich ausweisen kann) mitzubringen. Auch das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes (sogenannte OP-Masken, Masken der Standards KN95/N95 und FFP2 oder vergleichbar) ist Pflicht. Das Ergebnis des Tests liegt innerhalb von 15 bis 20 Minuten vor. Für diese Zeit steht ein Wartebereich zur Verfügung. Eine Information über das Testergebnis wird schriftlich ausgehändigt. Im Falle eines positiven Testergebnisses besteht die Pflicht zur unmittelbaren Quarantäne und zur Meldung gegenüber dem Gesundheitsamt.

Eine Übersicht weiterer Standorte von Testzentren im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge sowie  alle Informationen und Hinweise zum Virus und den Maßnahmen in der Stadt Freital gibt es ständig aktualisiert auf www.freital.de/coronavirus.