Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen

Storchenbrunnen

Standort:

Storchenbrunnen

Bildhauer:

Fritz Schlesinger

Baujahr:

1938

Unterhaltung durch:

Stadt Freital, Stadtbauamt

Wissenswertes:

Der von dem Freitaler Bildhauer Fritz Schlesinger (1896-1986) entworfene Brunnen war zuletzt in einem beklagenswerten Zustand. Ursprünglich sollte der 1938 geschaffene Brunnen im Wohngebiet Friedenspark aufgestellt werden. Letzten Endes stand der Brunnen mitten in der Wohnbebauung parallel zur stark befahreren Dresdner Straße.Viele Jahre floss kein Wasser mehr und die Skulptur fing an Zusehens zu verfallen. Im Zuge der Umgestaltung eines Bereiches links und rechts der Albert-Schweitzer-Straße wurde der Storchenbrunnen in das Areal mit integriert.Nach umfassender Restaurierung der Skulptur und der neuen Dachkonstruktion, welche die Plastik jetzt vor Witterungseinflüssen schützt, erstrahlt der Brunnen seit Mai 2012 wieder in neuem Glanz und hat seinen Standort in der Albert-Schweitzer-Straße, gegenüber dem Kinderspielplatz, gefunden. Die Brunnenplastik besteht aus Kunststein. Fritz Schlesinger schuf mit den Kinderfiguren und dem Storch einen volkstümlichen Brunnen, mit dem er sowohl auf Freitals Zukunft als auch auf das schützenswerte Leben hinweisen wollte.