Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:
Zusatzinformationen

Stadtbibliothek sucht Handarbeitsfreunde

Gesucht werden alle, die Häkel- oder Stricklust, Phantasie und Wollreste haben und den Adventstisch der Stadtbibliothek mit auffüllen möchten. Gesucht werden originelle Lesezeichen, sogenannte Bookies. Vielleicht entstehen gleich auch noch einige für Verwandte oder Freunde und für den Gabentisch. Wie das geht? Anleitungen für die phantasievollen Lesezeichen sind in den Bibliotheken, im Nähstübchen, im Buchhandel oder einfach in der eigenen Phantasie zu finden. Und schon kann Weihnachten kommen. Bookies harren geduldig zwischen den Buchseiten aus und sorgen dabei für gute Laune. Aber Vorsicht, das Anfertigen macht süchtig und ein Wolltier kommt selten allein.

Die Bookies können bis zum zweiten Advent in die Freitaler Bibliotheken gebracht werden. Dort sind dann alle Arbeiten versammelt, können bestaunt und von den Besucherinnen und Besuchern für einen kleinen Betrag zu Gunsten der ehrenamtlichen Arbeit erworben werden.