Sprungziele
Grafik f gruen
Inhalt

Rueckblende

Eine Ausstellung zu Ausstellungen im Einnehmerhaus

Beginn:

Datum: 07.09.2021

Ende:

Datum: 23.10.2021

Ort:

Einnehmerhaus, Dresdner Straße 2

Ortschaft:

Freital

Karte anzeigen Termin exportieren

Am 23. März 1996 wurde die 1. Kunstausstellung im Einnehmerhaus eröffnet. Das diese Ausstellung zur Ehrung des Freitaler Malers Hermann Lange ein ausgesprochen großes Interesse weckte, entschloss sich der Verein zur Fortführung der Ausstellungstätigkeit — der  dritten Säule seiner Arbeit. Neben regelmäßigen Zirkel- und Werkstattangeboten in verschiedenen künstlerischen Genres und der Pflege und Erhaltung des denkmalgeschützten Einnehmerhauses ist die Galeriearbeit seither eine wichtige Komponente der Kultur- und Kunstarbeit in unserer Stadt und deren Umfeld.

Aus den 150 folgenden Ausstellungen der vergangenen 25 Jahre werden nun Erinnerungen an 75 dieser Ausstellungen dokumentiert. Die beschränkten Räumlichkeiten verhindern die Vollständigkeit. So musste eine schmerzhafte Zensur getroffen werden, denn alle 150 Kunstaustellungen sind uns ans Herz gewachsen.

Es fehlen dadurch leider große Namen wie Klaus Drechsler, Familie Ullrich aus Halle, Lothar Sell aus Meißen, die Quohrener Künstler Ullrich Eisenfeld und Peter Pechmann — aber auch die Werkschauen der im Haus ansässigen Zirkel Textilgestaltung & Klöppeln, Keramik, Fotografie, Malerei & Grafik und Holzgestaltung & Schnitzen. Für diese bieten sich aber die vor Ort regelmäßig stattfindenden Zusammenkünfte an. Eine Frage zur Teilnahme lohnt sich.

Neben den Kunstausstellungen präsentierten wir auch beispielsweise Ausstellungen zu Wilhelmine Reichard, Marianne Bruns, zur Babisnauer Pappel, zu historischen Grubenlampen …

Ohne die Unterstützung der Stadt Freital, dem Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, öffentlichen Spendern und die Unterstützung durch Freunde wäre diese 25-jährige Arbeit unmöglich gewesen.

Herzlichen Dank! Schauen Sie vorbei!

Vernissage
  • Sonntag, 5. September 2021, 17.00 Uhr
  • Einführung: Katrin Weber, Klang: Matthias Jackisch, Steinflöte
Geöffnet:
  • Dienstag bis Freitag: 16.00 bis 18.00 Uhr
  • Wochenende: 14.00 bis 17.00 Uhr (an Feiertagen geschlossen)
  • und jederzeit auf Anfrage

Kontakt: