Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Direkt zu:

Ausstellung: Zauckerode in alten und neuen Bildern

Wer schon immer mal wissen wollte, wie das Neubaugebiet Zauckerode zu Beginn der Bebauung aussah, wunderschöne Momentaufnahmen bestaunen oder in Erinnerungen schwelgen möchte, sollte die Zweigbibliothek in Zauckerode besuchen.
Montag, 26.11.2018 bis Freitag, 11.01.2019
(Oppelschacht)
Wilsdruffer Straße 67 d
01705 Freital
Karte anzeigen

Wer schon immer mal wissen wollte, wie das Neubaugebiet Zauckerode zu Beginn der Bebauung aussah, wunderschöne Momentaufnahmen bestaunen oder einfach in Erinnerungen schwelgen möchte, der sollte ab 26. November 2018 die Zweigbibliothek in Zauckerode besuchen. Die bis 11. Januar 2019 gezeigte Foto-Wanderausstellung „Zauckerode in Bildern – früher und heute“ enthält aber neben den alten Aufnahmen auch die Ergebnisse eines Fotostreifzuges, den Jugendliche des „Treffpunkt Oppelschacht“ durch Zauckerode unternommen haben. Dabei haben sie aktuelle Bilder von den alten Motiven gemacht, um zu zeigen, was sich in den letzten 40 Jahren alles verändert hat. 

Die ehrenamtlichen Organisatoren der Wanderausstellung haben noch Pläne, wie die Ausstellung erweitert werden kann. So sollen in den kommenden Jahren Tafeln über „Altzauckerode“, die alte Grubenbahn, die durch den Stadtteil gefahren ist, das Zauckeroder Bad und vieles mehr entstehen. Wer noch tolle Aufnahmen zu Zauckerode und den genannten Themen hat und diese gern dafür weitergeben möchte, meldet sich einfach bei Frau Espenhain im Koordinationsbüro für Soziale Arbeit.

Kontakt
Telefon: 0351 6469734
Email: info@sozialkoordination.de