Sprungziele
Grafik f gruen
Inhalt
Datum: 19.06.2020

Wochenmarkt trifft »Tag der Sachsen« - Infostand und Ankunft des Staffelstabes am 27. Juni 2020

Der nächste Wochenmarkt auf dem Neumarkt in Freital am Sonnabend, dem 27. Juni 2020, zwischen  8.00 und 13.00 Uhr steht ganz im Zeichen des 30. „Tag der Sachsen“. Die Stadtverwaltung bietet für interessierte Bürgerinnen und Bürger nun erneut die Möglichkeit, sich zum aktuellen Stand der Vorbereitungen, zum Festgelände und den bevorstehenden Maßnahmen zu informieren. Druckfrisch steht der Vorankündigungsflyer zur Verfügung. Auch kann man sich als Helfer für Sachsens größtes Vereins- und Heimatfest bewerben. Der 30. „Tag der Sachsen“ in Freital findet vom 10. bis 12. September 2021 in Freital statt.

Auf dem Wochenmarkt wird dazu ein – im neuen Design der Stadt erstmals öffentlich präsentierter – Pavillon aufgebaut. Hier kommt das Projektteam gern mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch und beantwortet bereitwillig Fragen rund um den „Tag der Sachsen“ in Freital. Außerdem können die Gäste sich an der Motivsuche für die Briefmarke beteiligen, die der private Postdienstleister Post Modern anlässlich des 100. Stadtgeburtstages 2021 gemeinsam mit der Stadt herausgeben wird. Für Kinder und Jugendliche gibt es kostenlos eine Portion „Tag der Sachsen“-grüne Zuckerwatte.

Ein Höhepunkt am 27. Juni 2020 wird die Ankunft des Staffelstabes für die Ausrichtung des „Tag der Sachsen“ sein. Durch die Corona-Pandemie kann das diesjährige Fest in Aue-Bad Schlema nicht stattfinden, weswegen der offizielle Staffelstab bereits jetzt an die nächste Ausrichterstadt weitergegeben wird. Freital erhält den Stab am 23. Juni 2020 in Aue-Bad Schlema. Von dort wird er zu Fuß entlang des Jakobswegs und des Stahltrails, der Riesa mit Freital verbindet, über 100 Kilometer nach Freital gebracht. Oberbürgermeister Uwe Rumberg wird die Wanderer und Läufer mit dem Staffelstab um 10.00 Uhr unter der Pergola am Freitaler Neumarkt feierlich empfangen.

Ein Besuch des Wochenmarktes lohnt sich an dem 27. Juni 2020 aber nicht nur wegen der „Tag der Sachsen“-Aktionen besonders. Rund 20 Händler warten wieder mit ihren frischen Produkten auf die Kunden. Die Deutsche Marktgilde, die den Freitaler Wochenmarkt im Auftrag der Stadt durchführt, bietet ein Gewinnspiel mit drei attraktiven Einkaufsgutscheinen an. Das Umweltzentrum ist mit seiner Pflanzentauschbörse auf dem Platz. Und im Rahmen der Freitaler Kultur(All)Tage des Soziokulturellen Zentrums Freital „LIFEART“ sorgen auf einer Bühne unter der Pergola zwischen 9.30 und 11.30 Uhr drei Musiker für Unterhaltung.

Aufgrund der Corona-Pandemie gelten auch für den Wochenmarkt und die Aktionen unter der Pergola besondere Hygienevorschriften. Besucher müssen einen Mindestabstand von 1,50 Metern zueinander wahren. Außerdem gilt es, die Absperrungen und Markierungen, die Hinweise auf der Beschilderung und die Anweisungen des Marktpersonals zu beachten.