Sprungziele
Grafik f gruen
Inhalt
Datum: 22.11.2019

Schoko-Adventskalender mit Weihnachtsmarkt-Motiv erhältlich

Wer sich die Zeit bis Weihnachten versüßen möchte, für den gibt es dieses Jahr wieder etwas ganz Besonderes: Einen Adventskalender mit dem Motiv des Freitaler Schlossadvents auf Schloss Burgk. Dieses wurde vom Freitaler Künstler Heinz Kürbis gemalt. Es ist das bislang letzte Werk des Malers, der im kommenden Januar 102 Jahre alt wird. Kunst und Kultur haben ihn ein Leben lang begleitet, er selbst konnte bereits viel Kreatives aus seinem Schaffen an seine Mitmenschen weitergeben.

Ab sofort können die limitierten Schoko-Kalender zum Beispiel im Bürgerbüro der Stadt Freital im Verwaltungsgebäude Bahnhof Potschappel und in den Städtischen Sammlungen auf Schloss Burgk zu den Öffnungszeiten erworben werden. Außerdem bietet das Soziokulturelle Zentrum (SKZ) die Kalender zum Kauf in seinem Info-Büro im F1 Technologiezentrum und in der F1-Galerie an. Der Kalender ist mit Vollmilchschokolade gefüllt und ein Gemeinschaftswerk der Stadtverwaltung Freital und des SKZ. Der Kalenderpreis beträgt 4 Euro.

2018 war ein derartiger Kalender – in dem Jahr illustriert mit einem Wimmelbild des Schlossadvents auf Burgk von der Freitaler Künstlerin Margot Avemark – erstmals herausgegeben worden und avancierte sofort zum Erfolgsprojekt. Innerhalb weniger Tage waren die erste Auflage und auch die später nachproduzierte zweite Auflage ausverkauft.

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro Stadt Freital, Am Bahnhof 8
    • Mo. und Fr. 8.00 bis 12.00 Uhr, Die. und Do. 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Städtische Sammlungen auf Schloss Burgk, Altburgk 61
    • Die. bis Fr. 12.00 bis 16.00 Uhr; Sa., So. und Feiertag 10.00 bis 17.00 Uhr
  • Infobüro SKZ, Dresdner Straße 172
    • wochentäglich 7.30 bis 13.30 Uhr
  • F1 Galerie, Dresdner Straße 172
    • Die. und Do. 16.00 bis 20.00 Uhr, Fr. 14.00 bis 19.00 Uhr & jeden 2. und 4. Sa. i. M. 9.00 bis 12.00 Uhr